In der Gemeinderatssitzung am 29.01.2018 wurden die Haushaltsreden gehalten, nachdem der Haushaltsentwurf für 2018 von der Stadtverwaltung eingebracht wurde. Traditionell beschäftigt sich die BUS-Fraktion immer sehr intensiv mit dem Haushaltsentwurf, weil dies das "Königsrecht" des Gemeinderats darstellt. Auch nutzt die BUS-Fraktion regelmässig die Möglichkeit Prüfanträge an die Stadtverwaltung zu stellen.

Die Fraktionsvorsitzende Karin Halder hat die Rede gehalten.

 

Haushaltsrede der BUS-Fraktion zum Haushaltsplan 2018

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger,
sehr geehrter Herr Bürgermeister Burth,
sehr geehrte Damen und Herren der Verwaltung,
werte Kolleginnen und Kollegen des Gemeinderats,

zunächst möchten wir den Zeitpunkt zu Beginn des neuen Jahres nutzen, um allen Bürgerinnen und Bürgern zu danken, die sich im vergangenen Jahr 2017 in den Vereinen, bei der Feuerwehr, dem DRK, den Kirchen, dem Helferkreis, in der Jugend- und Seniorenarbeit, der Behinderten- und Altenhilfe, den Parteien und Verbänden oder an anderen Stellen engagiert haben. Ihre immens wichtige Arbeit für ......

Die komplette Rede als pdf-Datei.

Die Prüfanträge als pdf-Datei.